Die Hauptaufgabe des Vereins besteht aus der Finanzierung von Anschaffungen und Projekten, die unmittelbar der Schule und den Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen.

Die letzten größeren Förderprojekte waren z. B. magnetische Wandtafeln für die Klassenräume, der Gewaltpräventionskurs „Mut tut gut“ sowie die Weihnachts-Theateraufführung für alle Schülerinnen und Schüler.  Außerdem werden immer wieder Bücher für die „Bibi“ sowie Spielgeräte für die aktive Pause angeschafft und Musikinstrumente sowie sonstige Lern- und Fördermaterialien bezahlt.

Der Förderverein leistet auch Einzelfallhilfe für einzelne Familien zur finanziellen Unterstützung bei Ausflügen, beim Kakaogeld usw. Diese kann anonym bei der jeweiligen Klassenlehrerin bzw. beim jeweiligen Klassenlehrer oder auch bei der Schulleitung beantragt werden.

Für neue Ideen und Vorschläge sind wir offen; Sie können uns diese jederzeit über die KlassenlehrerInnen oder über die Schulleitung zukommen lassen- oder natürlich dem Vorstand direkt mitteilen (persönlich, per Mail oder schriftlich in den Briefkasten vor dem Schulleitungsbüro).

Wir als Förderverein möchten dazu beitragen, dass es den Kindern hier in der Schule gut geht, dass sie gut lernen und spielen können, und dass Anschaffungen, Hilfen und Fördermittel ermöglicht werden können.

Ohne den Förderverein wäre vieles nicht möglich an unserer Schule!

Nach oben